Weihnachtsmärkte

Weihnachtsmärkte am Rhein


Weihnachtsmarkt mit Pyramide. Weihnachtsmärkte am Rhein
Wenn die Tage früher dunkler werden, die Temperatur langsam aber sicher fällt und sich der erste Schnee blicken lässt, dann ist es wieder Zeit für die besinnlichen Weihnachtsmärkte in ganz Deutschland. Dieser alte Brauch hat eine lange Tradition hinter sich und versüßt Jedermann die Adventszeit und das Warten auf die Weihnachtsfeiertage. Gerade entlang des malerischen Rheins haben viele kleine und große Weihnachtsmärkte eine Heimat gefunden und verzaubern jedes Jahr aufs Neue Bewohner und Besucher gleichermaßen. Dabei unterscheiden sich die verschiedenen Weihnachtsmärkte nicht nur in ihrer Größe: Manche Städte und Gemeinden überraschen mit aufregenden Ideen und machen den Besuch zu ein einmaligen Erlebnis. Sicher sein können Sie sich aber in jedem Fall bei den verschiedenen Weihnachtsmärkten über zwei Dinge: Für kulinarische Köstlichkeiten und Heißgetränke ist vorgesorgt und der Weihnachtsmarkt wartet mit einer romantischen Atmosphäre auf Sie.

Weihnachtsmarkt Köln

Ein schier unendliches Lichtermeer, riesige Weihnachtsbäume und ein buntes Treiben erwarten Sie in den größeren Städten des Rhein-Gebietes. So verwandelt sich die Rheinstadt Köln in der Weihnachtszeit zu einer schön geschmückten Stadt mit diversen Weihnachtsmarktangeboten in den verschiedenen Bezirken der Metropole. Besonders hervorzuheben ist der Weihnachtsmarkt direkt am Kölner Dom, der in ein buntes Licht getaucht anmutig über den vielen Hütten und Ständen thront. Hier können Sie Hand in Hand mit ihrer Liebsten oder ihrem Liebsten ein paar besinnliche Stunden verbringen. Wärmen Sie sich mit einem Heißgetränk und probieren Sie die kleinen und großen Leckereien. An den Ständen mit dem internationalen Kunsthandwerk finden Sie sicherlich ein Andenken, was Sie an ihren gemeinsamen Ausflug während der Adventszeit zurückerinnern wird. In Köln befindet sich zudem auch der schwimmende Weihnachtsmarkt, der sich auf Teilen des Wassers befindet und somit einmalig ist.

Weihnachtsmarkt Koblenz

In einer der ältesten Städte Deutschlands erwartet Sie ein Weihnachtsmarkt voller Zauber vor historischer Kulisse. Obwohl der wichtigste Weihnachtsmarkt der Stadt Koblenz am Rathausplatz über 300.000 Besucher jährlich in die Rheinstadt lockt wirkt er übersichtlich und glitzert gerade in seinen Abendstunden in voller Pracht. Die Fenster des Rathauses fungieren während der Vorweihnachtszeit als Adventskalender und jeden Tag wird unter den Augen hunderter Schaulustiger ein neues „Türchen“ geöffnet. Das sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Beim Sternen-Shopping, welches traditionell am 10. Dezember eines jeden Jahres stattfindet, haben die Geschäfte bis Mitternacht geöffnet. Die optimale Gelegenheit um noch ein paar Weihnachtsgeschenke einzukaufen oder ein Andenken für sich und seine Liebsten zu erstehen. Besuchen Sie den Weihnachtsmarkt in Koblenz >>>

Weihnachtsmarkt Remagen

In Remagen erwartet Sie ein kleiner und mit viel liebe zum Detail gestalteter Weihnachtsmarkt, der sein Zuhause in dem Bezirk Oberwinter gefunden hat. Staunen Sie über das regionale Kunsthandwerk, wie Glasbläserei, Krippen und Schmuck. Der Duft von Heißgetränken und Köstlichkeiten zieht in der Vorweihnachtszeit durch die Gassen der Stadt und wird Sie in eine besinnliche Stimmung versetzen. An den Sonntagen während der Adventszeit können Sie zudem als besonderes Highlight das Arp Museum kostenlos besichtigen. Eine schöne Möglichkeit um sich nach einem Bummel über den Weihnachtsmarkt aufzuwärmen und die Kunst zu erkunden. 

Weihnachtsmarkt Sankt Augustin

Klein aber fein: Das könnte das Motto des Weihnachtsmarktes in St. Augustin sein. Am Wochenende des 10. Und 11. Dezembers findet ein zweitätiges Spektakel in der historischen Gemeinde statt. An beiden Tagen erwartet Sie ein buntes Programm und hier können Sie in idyllischer Umgebung romantische Stunden verbringen. Freuen Sie sich auf eine große Tombola, Chorgesänge und das Trompetenkonzert zum Abschied des Weihnachtsmarkt-Wochenendes. Die vorweihnachtliche Atmosphäre gibt es natürlich inklusive.

Weihnachtsmarkt Wiesbaden

Der Sternschnuppen-Weihnachtsmarkt in Wiesbaden, welcher sich über einen Monat erstreckt, findet in der malerischen Umgebung des Schlossplatzes in der Innenstadt statt. In Blau und Gold – den traditionellen Farben des Stadtwappens – geschmückt bietet sich Ihnen hier ein traumhaftes Bild vor den historischen Mauern, in welchen einst das Adelsgeschlecht zu Hause war. Orchester und Kinderchöre werden Sie mit weihnachtlichen Liedern besinnlich stimmen und an den vielen Ständen warten neben den Dekorationen für den eigenen Haushalt auch romantische Geschenkideen auf Sie. Staunen Sie über die lebensgroßen Figuren in der Krippe, dem Herzstück des Marktes, und genießen Sie ihre Zeit zu Zweit in diesem Winterwunderland.

Wem nach noch mehr Ruhe und Abgeschiedenheit zumute ist, der sollte die Weihnachtsmärkte in den kleineren Städten und Gemeinden entlang Deutschlands bekanntestem Fluss aufsuchen. Hier werden Sie von einem romantischen Ambiente verzaubert. Beim Stöbern und Schlendern  finden Sie hier Kunsthandwerk aus der Region vor und können nach einem Besuch noch die umliegende Umgebung bei einem Winterspaziergang in trauter Zweisamkeit erkunden. Ein Teil der über hundert Jahre alten Weihnachtsmärkte findet vor historischer Kulisse statt und diese trägt in jedem Fall zu einrm besinnlichen und verträumten Atmosphäre bei.

Ein Ausflug während der doch manchmal hektischen Adventszeit wird Ihnen und Ihrem Partner eine besinnliche und entspannte Zeit zu Zweit garantieren. Lassen Sie den Alltag hinter sich und stürzen Sie sich während eines Aufenthaltes am Rhein in einer wunderschönes Winterwunderland mit einer großen Auswahl an verschieden Weihnachtmärkten. Sie werden sich mit Sicherheit noch lange daran zurückerinnern. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen