Loreley

 Die Loreley – ein Sagen umwogender Ort am Rhein

Loreley, Felsen, Rhein
Loreley am Rhein
„Die Luft ist kühl und es dunkelt 
und ruhig fließt der Rhein. 
Der Gipfel des Berges funkelt,
im Abendsonnenschein.“ Diese idyllische Landschaftsbeschreibung wurde von Heinrich Heine 1824 bei der Betrachtung der Loreley angefertigt. Und auch wenn viele Jahrzehnte ins Land gezogen sind und die Städte entlang des Rheines sich stetig verändert und entwickelt haben scheint bei dem Naturschauspiel in der Nähe des Städtchens Sankt Goarshausen die Zeit stillzustehen. Und so können Sie auch heute noch das atemberaubende und anmutende Naturschauspiel so betrachten, wie es einst Heinrich Heine tat und seine Eindrücke in der Ballade „Die Lore-Ley“ auf Papier bannte. 


Der 132 Meter hohe Schiefernfelsen ist unmittelbar am Rhein gelegen und stellte für die Schifffahrt schon immer eine wichtige Landmarke dar. Mit 160 Metern Breite und 25 Metern Tiefe befindet sich hier im Oberen Mittelrheintal eine der größten Ausdehnungen des malerischen Flusses. Der Sage nach befand sich auf dem Felsen eine wunderschöne Nixe, die mit einem goldenen Kamm ihr Haar kämmte und dabei einen hypnotisierenden Gesang von sich gab. Von dem Gesang verzaubert und benommen steuerten die Seefahrer auf den Felsen zu und ehe sie sich versahen zerschellte ihr Boot an dem Felsen. Auch der Dichter Heine war von dieser Sage fasziniert und beendete seine renommierte Ballade mit den Versen: „Ich glaube, die Wellen verschlingen
am Ende Schiffer und Kahn. 
Und das hat mit ihrem Singen
die Lore-Ley getan.“ Wie viel Wahrheitsgehalt bei dieser Geschichte nun zu vermuten ist lässt bleibt fraglich, allerdings umgibt den thronenden Felsen eine abenteuerliche Magie. 

Trotz der tragischen Schiffsunglücke, welche sich hier im letzten Jahrhundert ereigneten ist die Loreley ein romantischer Ort der sich zu einem der schönsten Ausflugsziele entlang des Rheines gemausert hat. Daher hat die UNESCO dieses Naturschauspiel auch unter ihren Schutz genommen. Hier können Sie abgeschieden von Stadt und Alltagstrubel ein paar Stunden in trauter Zweisamkeit genießen. Picknicken Sie am Fuße des Felsens oder streifen Sie durch die naturbelassene Umgebung bei Ihrer Reise zur Loreley. In den Abendstunden funkelt der Fluss an dieser Stelle majestätisch und wird Sie und ihren Liebsten oder Liebste verzaubern. Ein optimaler Ort für besondere Anlässe, wie einen Heiratsantrag oder die gemeinsame Feier des Hochzeitstages.  Genießen Sie den siebten Himmel auf Erden, am Fuße der Loreley.



Entdecken Sie eine der schönsten Gegenden in Deutschland bei einer






Foto: © Gerhard Rolinger / pixelio.de 
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen